Ein Schalala im Radio

Promo-Single 04/2016

CD-2016

 

Ein Schalala im Radio
Text: Frank Ramond
Musik: Martin Lingnau
Marlin Songs Edition/Ed. Plus
3:37

 

ein Schalala, ein Wohouwoh, ein alter Song im Radio

ein Yeheyeah in Stereo - und schon geht´s wieder los

dann beginnt mein Herz zu singen

von Gefühl und schrägen Dingen

dann  bin ich wieder sechzehn und verknallt 

die Jahre plündern Zeit und Glück 

das Leben beißt, ich beiß zurück

für Nostalgie-Gefasel bin ich eigentlich taub

aus neuen Trends hal‘t ich mich raus

die Werbung schreit - ich blend‘ es aus

so manche Lieder aber dreh ich heut‘ noch laut

ein Schalala, ein Wohouwoh, ein alter Song im Radio

ein Yeheyeah in Stereo - und schon geht´s wieder los

dann beginnt mein Herz zu singen

von Gefühl und schrägen Dingen

dann bin ich wieder sechzehn und verknallt 

die Nacht mit dir in einem Zelt

allein nach Frankfurt ohne Geld

die Chance, ein Star zu werden:

Papa sagte nein

und zu „if you could read my mind“

hab ich die ganze Nacht geweint

ich wollte lieber sterben

als nicht geliebt zu sein

BRIDGE
so mancher Ton ist wie ein Freund

er kommt mich hol‘n von Zeit zu Zeit

mich zu erinnern, wer ich war

ein Schalala, ein Wohouwoh, ein alter Song im Radio

ein Yeheyeah in Stereo - und schon geht´s wieder los

ein Schalala, ein Wohouwoh, ein alter Song im Radio

ein Yeheyeah in Stereo - und schon geht´s wieder los

dann beginnt mein Herz zu singen

von Gefühl und schrägen Dingen

dann bin ich wieder sechzehn und verknallt 

Schalala, Wohwoh

Und schon geh’s wieder los

Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.