Gänsehaut

  Maxi-CD 04/2001 CD - 2002 CD - 2006
Gänsehaut
Text: Ingrid Peters
Musik: Willy Klüter


Ich denke manchmal still für mich,
wie‘s wär‘, wenn’s dich nicht gäb‘
denn so was Schönes wie mit dir
hab ich noch nicht erlebt

Ich denk so oft es ist nicht wahr
Bestimmt ist’s nur ein Traum
Dann dreh ich mich und schau mich um
Und du stehst hier im Raum

Dann fühl ich diese Gänsehaut
So gruslig wohlig warm
Du lächelst sanft,wie du’s nur kannst
Und nimmst mich in den Arm
Und wieder diese Gänsehaut
So schraurig schön verliebt
Ich geb dich niemals wieder her
Wie gut dass es Dich gibt

So oft passiert es daß ich Dich
Nur von der Seite seh
Wie hab ich all die Jahre
Bloß ohne dich gelebt
Mein Leben lief an mir vorbei
Wie auf ner schiefen Bahn
Dann kam die Kreuzung, dann der Crash
Und jetzt bist du mein Mann

Und wieder diese Gänsehaut
So gruslig wohlig warm
Du lächelst sanft,wie du’s nur kannst
Und nimmst mich in den Arm
Und immer diese Gänsehaut
So schraurig schön verliebt
Ich geb dich niemals wieder her
Wie gut dass es Dich gibt


zum Seitenanfang