Ich glaub an dich

  CD - 2012    
Ich glaub an dich
Text: Ingrid Peters
Musik: Wolfgang G. Herrmann
   


Ich glaub an dich und an uns zwei
Dass du für immer bei mir bleibst
Dass du mich hältst in langer Nacht
Dass du mich auch im Schlaf bewachst

Meine Gedanken waren immer schon bei dir
Jetzt bist du nach langem Suchen endlich hier

Ich dachte, dich gibt es nicht
Und dass ich dich niemals finden werd'
Dieses Suchen hat mir mein Herz mit Blei beschwert
Irgendwann hatt‘ ich genug
Von all dem Wünschen, Träumen und Fleh’n
Ich ließ los, und dann ist es gescheh’n
Ich ließ los, und dann ist es gescheh’n

Ich glaub an dich und an uns zwei
Dass du für immer bei mir bleibst
Dass du mich hältst in langer Nacht
Dass du mich auch im Schlaf bewachst

Du bist wie ich, und wie ich bin, so bist auch du
Wir zwei sind eins
Und kommen nun zur Ruh’

Ich muss dich nicht fragen, was dir wohl fehlt, was dich quält
Brauchst gar nichts zu sagen, denn ich kann es sehen, und nur das zählt
Kinderleicht, wenn zwei Seelen sich so gut wie wir verstehen
Und zusammen durchs Leben gehen
Und zusammen durchs Leben geh’n

zum Seitenanfang